Hof Martin

Seit April 2020 gibt es unser neues Angebot „Hof Martin“ in Lobmachtersen/Salzgitter.

Dieses familienanaloge Angebot mit 4 Plätzen nach §34 SGB VIII ist geprägt von einer innewohnenden Fachkraft, unterstützt durch weiteres pädagogisches Fachpersonal und unseren Psychologischen Dienst.

Das Haus stellt den 4 jungen Menschen über 200qm zur Verfügung und steht auf einem ca. 2000qm großen Grundstück.

Wir betreuen in dem Angebot junge Menschen ab 8 Jahren bis zur Verselbstständigung. Durch den baulichen Charakter (Baujahr im 16. Jahrhundert) hat der Hof mit seinen Nebengebäuden, auch getragen durch seine Mitarbeiter*innen, einen auffordernden Charakter und regt an mit zu helfen. Die jungen Menschen können hier handwerklich und hauswirtschaftlich ihr Leben mitgestalten, dadurch ihr Selbstwertgefühl stärken und gemeinsam mit den Pädagog*innen neue Wege gehen. Geprägt wird das Angebot durch die innewohnende Fachkraft/Leitung, die den jungen Menschen als feste Bezugsperson täglich zur Verfügung steht (außer Urlaubs- und Krankheitszeiten).

Unser Ziel ist es, den dauerhaften Verbleib der jungen Menschen bei uns zu sichern und das Angebot im Alltag auf die jungen Menschen und ihre (Entwicklungs-)Bedürfnisse auszurichten. Die Aufarbeitung der Vergangenheit sorgt ebenso wie eine mutige Alltagsgestaltung für die Stabilisierung der Persönlichkeit und bietet die Chance auf eine neue gute Lebensphase.